VW Blasen 2014

"Gut Ding will Weile haben" – jetzt sehen die wichtigsten Facts zum VW Blasen endlich fest! Später als gewohnt – vom 22. bis 24. August 2014 wird es am Lausitzring wieder rundgehen. Mit dem beliebten und bewährten Programm, aber auch mit etlichen Änderungen und Neuerungen. Wir geben einen ersten Ausblick...

„Die scheinbare Ruhe war erforderlich, da wir das letzte Jahr richtig analysieren wollten, bevor wir die weitere Richtung der Veranstaltung final festlegen“, erklärt der Veranstalter. Diese steht nun fest: Unter dem Motto „Back tot he roots“ will man zu altbekannter Größe zurückkehren. Die Location, der Eurospeedway Lausitzring, bleibt gleich, wird jedoch vom Aufbau her geändert.

Gutes Programm und hochkarätige Acts

Die Qualität soll wieder ganz vorne stehen, in Form eines guten Programms, hochkarätiger Acts und viel Zeit auf der Meile sowie bei den anderen Wettbewerben. Als Highlight wird es auch 2014 wieder die beliebte „VW-Parade“ geben. Die Viertelmeile zum Beispiel wird in diesem Jahr erstmals entgegengesetzt der Start- und Zielgeraden gefahren, darüber hinaus sind hier beim offiziellen Wertungslauf der Street Eliminators die absoluten Vollprofis zu sehen.

Weitere Action auf der Strecke bieten die Teilnehmer der deutschen Driftmeisterschaft „Drift United“ beim Finallauf ihrer Saison. Der Show & Shine-Contest vor der großen Hauptbühne wird von den Sonax-Moderatoren Stefan Kalläne und Jens Drebenstedt kommentiert. Abends gibt es an gleicher Stelle natürlich wieder die Partys mit Top-Live-Acts wie der bekannten Sunshine-Live-Action und der Wahl zur „Miss VW Blasen 2014“. Die Händlermeile – unter anderem mit dem Sexy Car Wash – lädt tagsüber zum Bummeln ein.

Neuigkeiten auch auf den Campingplätzen

Aber auch auf den Campingplätzen wird sich Einiges tun: Nachdem der Rennstreckenbetreiber dem Veranstalter zusätzliche Flächen der eigentlichen Sperrzone zur Verfügung gestellt hat, können erstmals auch alle Standardtickets auf die beiden möglichen Innenflächen verteilt werden. Von dort ist der Zugang zum Eventareal zu Fuß über das Infield bzw. einen dafür geschaffenen Bereich möglich. Mit dem Auto kommen jedoch nur die Standardticket-Inhaber auf das Eventareal, die am Show & Shine oder der Viertelmeile teilnehmen.

Diese können sich am Infopoint mit Bild vom Fahrzeug anmelden. „Erst, wenn die Innenfläche gefüllt ist, öffnen wir Standard II“, heißt es von den Verantwortlichen. Die Teilnahme an der VW-Parade ist aus organisatorischen Gründen nur mit Top-, Fahrerlager- oder Infield-Campingbändchen möglich. Die Boxen sind bereits im Vergabeverfahren, eine Bewerbung ist nicht mehr möglich: „Jetzt entscheidet das Los!“

Jetzt noch Tickets sichern!

Jetzt muss nur noch der Wettergott mitspielen, dann dürfte einer riesigen Party wie in „guten alten Zeiten“ nichts mehr im Weg stehen. Also: Sichert Euch schnell Euer Ticket! Wir sehen uns vom 22. bis 24. August am Lausitzring...

Infos: www.vw-blasen.com od. www.facebook.com/VWBLASEN

Kommentare aus der Community

Du bist nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melde dich über das Formular in der linken Spalte an und schreibe Deinen Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEPORSCHE SCENEflash OPEL SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK