Samba Dragster


Typ: VW Variant 1600 (Tipo 105 Volkswagen do Brasil)
Baujahr:  1973
Motor:  2,1 Liter (Typ3, ehemals 1,6 Liter) größere Zylinder, Übermaß-Schmiedekolben von Mahle, verstärkte Pauter-Pleuel, Kipphebelübersetzung geändert, SCAT-Kurbelwelle mit erweiterten Hub, 45er Weber DCOE, MSD-Zündanlage, elektrische Kraftstoffpumpe, Externe Ölkühlanlage
Auspuff:  Brasilianischer Eigenbau eines Profis aus Sao Paulo
Leistung:  ca. 130 PS / 6000 min/1
Getriebe:  4-Gang Schaltgetriebe, Empi Power-Shifter, kurze Schaltwege.
Fahrwerk:  va: Käfer-Kugelgelenk, ha: Drehstäbe, Tieferlegung durch Rasterplatten
Bremsanlage:  Original Bremsanlage VA: Scheiben, HA Trommeln
Felgen:  Fuchs Replica in 5,5x15 Zoll ET 45
Reifen:  Michelin Energy, 185/55x15
Karosserie:  original Brasilien
Interieur:  Originale Ledersitze ohne Kopfstützen, Instrumentarium für Drag-Racing incl. Racing Computer mit Shift-Light und einstellbaren Drehzahlbegrenzer,
HiFi:  No-Name Kassettenradio
Sonstiges: Luftkanal als Ansaugtrakt für Doppelvergaser über seitliche Lufteinlässe

Von: Text & Fotos: Michael Kolb

<< Erste < Vorherige 1 2 Nächste > Letzte >>

Kommentare aus der Community

Du bist nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melde dich über das Formular in der linken Spalte an und schreibe Deinen Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEPORSCHE SCENEflash OPEL SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK